Stadtliches Grün

€29.95

„Stadtliches Grün“ zeigt urbane Räume, die Natur und Kultur vereinen – Projekte, die sich einerseits in den städtischen Alltag eingliedern und andererseits einen Ort bieten, an dem ein kurzer Rückzug von Verkehr, Lärm und Stress möglich ist. Der Fokus liegt hauptsächlich auf jüngst entstandenen Stadtplätzen und öffentlichen Freiflächen. Vertreten sind Entwürfe ausgewählter Büros, die sich in den städtischen Kontext einpassen und durch Nutzungsvielfalt, besondere ästhetische Merkmale und Facettenreichtum auffallen.

Dieses Buch zeigt, wie LandschaftsarchitektInnen den zu planenden Raum formen, um dem ästhetischen Empfinden und den Nutzungsansprüchen der Stadtbewohner gerecht zu werden. Insbesondere bei außergewöhnlichen Rahmenbedingungen im Bezug auf Klima, Platz, Budget und Nutzung kommt gelungenen landschaftsarchitektonischen Lösungen besondere Beachtung zu. Für die Planung von Anlagen im ö­ffentlichen Raum müssen ebenso viele Umweltfaktoren beachtet werden, wie Möglichkeiten bestehen, auf künstlerische und innovative Weise das Stadtbild zu prägen. Vielfältig sind dementsprechend auch die gestalterischen Ausdrucksformen, die dem planenden Büro zur Verfügung stehen, einen Ort mit Persönlichkeit zu schaff­en.

Die Herausgeberin Fenna Tinnefeld beschäftigt sich bereits seit einigen Jahren mit modernen Konzepten der Landschaftsarchitektur im städtischen Gefüge und beobachtet den Wandel der gesellschaftlichen Wahrnehmung und Nutzung von urbanen Freiflächen. Mit dieser Auswahl beispielhafter Projekte gibt sie einen Überblick über die besonderen Anforderungen, die an Landschafsarchitektur heute gestellt werden und deren Potential für moderne Stadtplanung.

 

Herausgegeben von Fenna Tinnefeld

mit Vorwort von Prof. Dr. Stefan Bochnig
Verstärktes Softcover, 268 x 215 mm
160 Seiten
Versandkostenfrei